Terminkalender

Samstag, 19. September 2020

11:00

Öffentliche Hofgartenführung für Einzelgäste und Kleingruppen (bis 15 Personen)

Samstag, 19. September 2020, 11:00 - 12:00

Führung „Sommerfreuden des Fürstbischofs“ ab 27. Juni immer samstags um 11:00 Uhr

Vom 27. Juni bis zum 17. Oktober 2020 veranstaltet die Tourist-Information Veitshöchheim wieder jeden Samstag um 11:00 Uhr unter dem Titel „Sommerfreuden des Fürstbischofs“ eine öffentliche Hofgartenführung. Treffpunkt ist am Fasanentor. Die Führung dauert ca. 1 Stunde und kostet 6 € pro Person. Die maximale Teilnehmerzahl liegt aktuell bei 15 Personen. Karten gibt es in der Tourist-Information oder direkt beim Gästeführer. Eine Voranmeldung ist erwünscht.

 

Hofgarten Veitshöchheim Ronald Grunert Held Bayerische Schlösserverwaltung
Foto: Rokokogarten Schloss VeitshöchheimFoto: Hofgarten Veitshöchheim, Höhepunkt der Gartenanlage ist der große See mit der Parnass-Gruppe
Foto: Ronald Grunert-Held | Bildrechte: Gemeinde Veitshöchheim, Mit freundlicher Genehmigung der Bayerischen Schlösserverwaltung


Während des Rundgangs erläutern die Gästeführer die Geschichte des Gartens und seine reichen Dekorationen. Es geht aber auch um die alltäglichen Dinge wie Gemüse- und Obstanbau für die Verköstigung der fürstlichen Besucher oder die Wassertechnik der Gartenanlage.

Der Hofgarten Veitshöchheim mit seinen romantischen Laubengängen, den plätschernden Wasserspielen und seiner Fülle an Skulpturen gilt als einer der besterhaltenen Rokokogärten weltweit. Denn er ist einer der wenigen Rokokogärten, die im 19. Jahrhundert nicht der Schere zum Opfer fielen, genauer gesagt, dem damals modernen englischen Stil. Die Anlage wurde im 17. Jahrhundert begonnen und unter Adam Friedrich von Seinsheim (1755-1779) zur Vollendung gebracht. Sie besteht aus einer Vielzahl von Heckengebilden und Rondells, die immer wieder überraschende Ausblicke zulassen, und ist im Rahmen eines Bildprogramms barocker Vorstellungswelt belebt von nahezu 300 Statuen – antiken Gottheiten, Personifikationen, Allegorien oder Tierdarstellungen. Höhepunkt des Gartens ist der Große See mit der Parnass-Gruppe.

Faszinierend sind auch das Schneckenhaus am Ende des Gartens oder die beiden Chinesischen Pavillons und das Heckentheater. Viele Künstler, wie z.B. die Würzburger Hofbildhauer Johann Wolfgang van der Auvera, Ferdinand Tietz und Johann Peter Wagner, haben an diesem einmaligen Garten ihre „Handschrift“ hinterlassen.

Ort Veitshöchheim, Rokokogarten, Fasanentor
5 € p. P. Anmeldung erwünscht, (Pflicht für Gruppen): Tourist-Information Veitshöchheim: 0931 780 900 -25 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Kontakt zum Veranstalter: Tourist-Information Veitshöchheim, 0931 780900-25, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gefördert durch
Gefördert durch

Events nach Datum

September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30

Aktuelle Events

20.10.2020 - ganztags
Leinacher Weinwoche
20.10.2020 - ganztags
Leinacher Weinwoche
21.10.2020
15:00 - 23:00 Uhr
Heckenwirtschaft Wein-Träume
20.10.2020 - ganztags
Leinacher Weinwoche
22.10.2020
09:00 - 13:00 Uhr
Bauernmarkt Zell am Main

Besuch uns bei ...

Bitte beachten Sie die Benutzerhinweise für Facebook und Instagram in unserer Datenschutzerklärung.